Gleich zweimal wurde geheiratet am Wochenende

Der Samstag stand ganz im Zeichen zweier Hochzeiten von vier Hirschhorner Feuerwehrkameradinnen und Kameraden. Den Anfang machten um 10.00 Uhr in der evangelischen Kirche Sara Schmitt und Manuela Schmitt-Loser, welche ihre Hochzeit in venezianischem Motto feierten. Um 15.00 Uhr feierten dann Corinna Johe (geb. Weber) und Marco Johe in Rothenberg unter großem Applaus von vielen Zuschauern und Vereinen ihre kirchliche Trauung. Wir gratulieren Ihnen recht herzlich und wünschen Ihnen viel Glück auf ihren weiteren gemeinsamen Wegen!

 

Dankeschön an alle Helfer der letzten Florianstage

Um sich bei seinen fleißigen Helferinnen und Helfern der letztjährigen Florianstage zu bedanken, veranstaltete der Vorstand des Feuerwehrvereins ein kleines Helferfest im Vereinsheim des HCV. Bestens bewirtet durch den HCV traf man sich am 30.05.2015 um ein paar gemütliche Stunden zu verbringen und nochmals Danke zu sagen.

Für Getränke und Essen war gesorgt, es gab leckere Schnitzel, viele verschiedene Salate und das Nachspeisenbuffet hatte neben vielen süßen Leckereien auch eine große Käseplatte für den herzhaften Geschmack. Die neuen Vereinsvorsitzenden Tim Pfisterer und Mathias Krusch hatten den Abend bestens organisiert und auch ein Krimispiel mit in den Abend eingebaut. Jeder erhielt einen Auftrag, einen Gegenstand an eine Zielperson zu übergeben, ohne dass dieser diese Aktion und den "Dealer" erkannte. War die Aktion erfolgreich schied diese Person aus und der Dealer erhielt einen neuen Auftrag. Am Ende waren 3 "Dealerinnen" am erfolgreichsten, die entsprechenden meisten Gegenstände zu übergeben. Es gewann Patricia Schäfer vor Karin Pfisterer und Larissa Haas. Das Bild zeigt die Gewinnerinnen mit den beiden Vorsitzenden. Den Abend ließ man danach noch gemeinsam ausklingen.

Wir bedanken uns nochmals beim HCV für die super Bewirtung.

Helferfest

Jahreshauptversammlung - Wehrführung bestätigt, neuer Vereinsvorstand gewählt

Am vergangenen Samstag wurde im Feuerwehrgerätehaus die diesjährige Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hirschhorn – Mitte mit ihrer Einsatzabteilung und ihrem Verein abgehalten. Da in diesem Jahr nach fünfjähriger Amtszeit Neuwahlen anstanden, hatte die vorher angekündigte Tagesordnung nicht minder als 27 Tagesordnungspunkte – aber um eines vorwegzunehmen, sie endete nicht in einem zeitlichen Marathon.

Die große Verbundenheit der Floriansjünger mit ihrer Wehr kam im starken Besuch der Versammlung zum Ausdruck. Der gesellschaftliche Stellenwert der Hirschhorner Feuerwehr fand seinen Niederschlag in der Gästeliste: neben Bürgermeister Rainer Sens auch die drei Fraktionsvorsitzenden Martin Hölz (Profil, gleichzeitig stellvertretender Stadtverordnetenvorsitzender), Max Weber (SPD, selbst Feuerwehrmann) und Harald Heiß (CDU). Kreisbrandmeister Günther Frömel und Kreisjugendfeuerwehrwart Lutz Machleid kamen von der nächsthöheren Ebene an den Neckar.