Kreisjugendfeuerwehrzeltlager 2018

Am Mittwoch, den 27.06.2018, war es endlich wieder soweit. Das von den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr Hirschhorn lange herbeigesehnte Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren des Kreis Bergstraße stand vor der Tür. In diesem Jahr hieß uns wieder die Stadt Bürstadt herzlich willkommen. Bereits am Dienstag wurde durch das Betreuerteam mit tatkräftiger Unterstützung von Eltern und Mitgliedern der Einsatzabteilung die Zelte aufgestellt und eingerichtet. Am Mittwoch erfolgte dann die Anreise der Kinder und Jugendlichen, so dass sich der Zeltplatz bis zum Anpfiff des Deutschlandspiels schon reichlich gefüllt hatte. Für dieses hatte man eigens eine LED - Wand und Tribünen organisiert. Nach dem leider erfolglosen Spiel erfolgte die offizielle Begrüßung und Eröffnung des Zeltlagers durch die Kreisjugendleitung und einige politische Vertreter.

Insgesamt nahmen auch in diesem Jahr wieder über 1.000 Kinder und Jugendliche plus Betreuer aus Jugendfeuerwehren des ganzen Kreis teil.

Zeltlager 2018 1

Am Donnerstagvormittag wurde es für einige unserer Jugendlichen schon nach dem Frühstück ernst. Die Abnahme der Jugendflamme 2 stand auf dem Plan. Bei bestem Wetter absolvierten die Jugendlichen die erforderlichen Stationen und zeigten in den praktischen als auch theoretischen Aufgaben, was sie in den zahlreichen Übungen zuvor gelernt hatten.

Zeltlager 2018 3

Der Nachmittag stand zur freien Verfügung und wurde für ausgiebige Wasserschlachten genutzt. Freitag und Samstag konnten, dank der großzügig vom Schwimmbad Bürstadt zur Verfügung gestellten Freikarten mit planschen verbracht werden.

Die Abende wurden in geselliger Runde um das Lagerfeuer bei Stockbrot und gegrillten Würstchen genossen.

Samstagabend stieg dann aber bei allen die Aufregung. In einem offiziellen Programmpunkt wurden unter anderem auch die Abzeichen der Jugendflamme 2 übergeben. Die Freude war groß, dass alle Jugendliche diese bestanden hatten.

Im anschließenden kleinen Rahmen konnte dann auch an einige weitere Mitglieder der Jugendfeuerwehr die bereits vor dem Zeltlager abgenommene Jugendflamme 1 übergeben werden.

Zeltlager 2018 2

Schneller als gedacht war damit auch schon der letzte Tag des Zeltlagers 2018 vergangen. Am Sonntag packten wir wieder gemeinsam mit einigen Helfern Zelte und Equipment zusammen und machten uns müde, aber zufrieden auf den Heimweg.

Auch in diesem Jahr wurden, außer den bereits erwähnten Aktivitäten, einige weitere Highlights wie Lagerkino, Wettbewerbe und Workshops angeboten. Alles in allem können wir auf vier gelungene Tage mit bestem Wetter zurück blicken, in denen die Sonnenstadt Bürstadt ihrem Namen wieder alle Ehre gemacht hat. Wir kommen gerne wieder.

Ein großes Lob an das Organisationsteam des Zeltlagers, die Verpflegungstruppe und den Sanitätsdiensts, ohne die so ein Zeltlager nicht stattfinden könnte.

Bei allen Helfern aus Hirschhorn, die uns irgendwie unterstützt haben, wollen wir uns an dieser Stelle natürlich auch nochmal herzlich bedanken und freuen uns bereits auf das nächste Zeltlager im Jahr 2019.

Erfolgreiches Kreiszeltlager 2018

Im diesjährigen Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren des Kreises Bergstraße absolvierten einige unserer Mitglieder der Jugendfeuerwehr erfolgreich die Jugendflamme 1 und 2. Wir gratulieren ganz recht herzlich und sind stolz auf Euch. Vielen Dank auch an das Betreuerteam.
Zeltlager 2018 Abzeichen

Gratulation auch an die 3 Mitglieder der Jugendfeuerwehr Langenthal zur bestandenen Jugendflamme 3.

Feierstunde zum zehnjährigen Bestehen der Kinderfeuerwehr Hirschhorn

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Kinderfeuerwehr Hirschhorn veranstaltete die Feuerwehr Hirschhorn eine kurzweilige Feierstunde am 27. April im Feuerwehrgerätehaus. Neben vielen Mitgliedern der Einsatzabteilung, der Jugendfeuerwehr und natürlich der Bambinis, konnte der Stadtbrandinspektor Marco Albert zusammen mit dem Betreuerteam der Bambinis auch städtische Vertreter begrüßen. Auch von der Kreisfeuerwehrführung nahm eine Abordnung teil.

Nach einer Begrüßung ging die Leiterin der Kinderfeuerwehr Karin Pfisterer auf die Geschichte der Abteilung ein. Im Frühjahr 2007 verloste man am Florianstag unter den anwesenden Kindern einen Tag bei der Feuerwehr. Dieser Tag im Sommer wurde ein voller Erfolg und es wurde beschlossen, sich regelmäßig mit den Kindern zu treffen. Da die ersten Gruppenstunden sehr gut besucht waren und die Jugendfeuerwehr Nachwuchs suchte, wurde zum Jahreswechsel die Kinderfeuerwehr Hirschhorn gegründet.

Marcella Walter-Gleich berichtete über den Aufbau der Gruppenstunde und die durchgeführten Tätigkeiten. So wurden neben den jährlichen Highlights, wie dem Bootfahren und den Übungen mit Wasser im Sommer, viele Ausflüge unternommen. Die Berufsfeuerwehr Heidelberg wurde dabei   genauso besucht wie das Technoseum in Mannheim. Der abwechslungsreiche Übungsplan gibt dem Betreuerteam Recht, da die Übungen mit 20 Mitgliedern in der Kinderfeuerwehr gut besucht sind. Es existiert sogar eine Warteliste mit Kindern, da mehr als 20 Kinder nicht aufgenommen werden können.

Jedes Jahr werden Kinder in die Jugendfeuerwehr übergeben, um dort weiter auf den aktiven Feuerwehrdienst vorbereitet zu werden. Die ersten zwei ehemaligen Mitglieder der Bambinis wurden bereits im vergangenen Jahr in die Einsatzabteilung übernommen.

Nach den Grußworten des Bürgermeisters, dem Stadtverordnetenvorstehers und des Kreisbrandinspektors, welche allesamt die hervorragende Arbeit des Betreuerteams lobten, übergab der Vereinsvorsitzende Tim Pfisterer jedem Mitglied der Bambinis ein kleines Präsent.

Zum Abschluss führten Daniel Pfisterer und Sarah Eckhardt mit einer Bildershow durch die letzten 10 Jahre Kinderfeuerwehr und luden die anwesenden Gäste auch einen kleinen Umtrunk im Anschluss ein.

Weihnachtsbaumsammlung 2018

Die Weihnachtszeit ging auch diesmal wieder schnell zu Ende. Wie es für die Jugendfeuerwehr inzwischen Tradition ist, haben wir auch dieses Jahr wieder mit der Weihnachtsbaumsammlung begonnen.

Kinderfeuerwehr Hirschhorn nimmt an Olympiade in Bürstadt teil

Die Kinderfeuerwehr Hirschhorn hat am 26 Mai an der Kinderfeuerwehr-Olympiade des Kreises Bergstraße teilgenommen. 8 Kinder machten sich zusammen mit 6 Betreuern auf den Weg nach Bürstadt, um dort eine Mannschaft zu stellen und das Neckartal zu repräsentieren.

Olympiade 2018

Nach dem Einlauf der 37 Mannschaften und der Begrüßung durch die Kreisfeuerwehrführung wurde das Olympische Feuer vor dem Feuerwehrstützpunkt entzündet. Damit waren die Spiele eröffnet. Diese bestanden aus verschiedenen feuerwehrtechnischen oder sportlichen Aufgaben sowie einem Gedächtnisspiel. Darunter waren beispielsweise das Anziehen und Löschen auf Zeit, Leitergolf oder ein Hockeyparcour. Beim Leinenbeutel-Zielwerfen und dem Dosen spritzen konnten die Bambinis sogar zwischenzeitlich die Bestmarke setzen.

Nach 3 Stunden und 9 Spielen wurde sich vor Ort mit einem Mittagessen gestärkt. Währenddessen wurden die einzelnen Ergebnisse von der Turnierleitung ausgewertet und eine Rangliste erstellt.

Die Kinderfeuerwehr Hirschhorn belegte hier bei ihrer ersten Teilnahme einen guten 22. Platz.

Wir gratulieren der Kinderfeuerwehr Lorsch zum Sieg und freuen uns auf die Olympiade im nächsten Jahr dort.

Leitersteigen der Kinderfeuerwehr

Am vergangenen Mittwoch bewiesen die Mitglieder der Kinderfeuerwehr ihren Mut.

Leitersteigen 2018 1

Über tragbare Leitern stiegen sie, natürlich gesichert, in die neuen Jugendräume ein.

Leitersteigen 2018 2