Weihnachtsbaumsammlung 2017

Die Weihnachtszeit war wieder schnell zu Ende. Wir hoffen, sie konnten die Tage im Kreise Ihrer Familien und Freunde genießen und hatten einen guten Start ins neue Jahr 2017. Wie es für die Jugendfeuerwehr Tradition ist, haben wir auch in diesem Jahr wieder mit der Weihnachtsbaumsammlung begonnen.

Nach diversen Ankündigungen auf Plakaten, Stadtanzeiger und Facebook trafen sich 18 Mitglieder der Jugendfeuerwehr, ihre Betreuer und einige Helfer aus der aktiven Wehr, am Samstag den 14. Januar, um halb neun im Feuerwehr Gerätehaus. Begonnen wurde der Tag bei einem kräftigen Frühstück.

Weihnachtsbaumsammlung und Neujahrsfeuer

Die Jugendfeuerwehr Hirschhorn bedankt sich nach der gestrigen Weihnachtsbaumsammlung und dem Neujahrsfeuer bei allen Hirschhorner Bürgerinnen und Bürger und bei allen Helferinnen und Helfern für ihre Unterstützung!

Weihnachtsbaumsammlung 2017  Weihnachtsbaumsammlung 2017  Weihnachtsbaumsammlung 2017  Weihnachtsbaumsammlung 2017  Weihnachtsbaumsammlung 2017

Kreis - Jugendfeuerwehrzeltlager 2016

Kurz vor den baden-württembergischen Sommerferien war es wieder soweit: das diesjährige Zeltlager der Jugendfeuerwehren des Kreis Bergstraße fand vom 20.07. bis 24.07. in Bensheim statt.

Bereits am Dienstag, gegen halb eins, trafen sich die Jugendwarte und einige Kameraden aus der Einsatzabteilung um gemeinsam die Zelte und unseren Hausrat in den Gw – L zu laden und nach Bensheim zu fahren. Zusammen mit den Jugendfeuerwehren aus Langenthal, Neckarsteinach und Darsberg teilten wir uns den Platz, der für „Klein Gallien“, anderen auch unter „Hessisches Neckartal“ bekannt, reserviert war. Gemeinsam wurden dann die Zelte aufgebaut, das Küchenzelt eingerichtet und auch schon die Feldbetten aufgebaut.

Bambinifeuerwehr beschäftigt sich mit Feuerwehrschläuchen

In den letzten beiden Gruppenstunden der Bambinifeuerwehr ging es um die Schläuche der Feuerwehr. Neben dem Kennenlernen der verschiedenen Schlaucharten, dem Herausfinden der Unterschiede und dem Auffinden der Schläuche in den Fahrzeugen, durften die Kinder auch selbst Schläuche ausrollen.

Schlaeuche 1

Passend zu Ostern wurden zum Abschluss des Themas ausgemusterte Schläuche in Osternester verwandelt. Mit Schere, Kleber und Buntstiften wurden die Schläuche schick gemacht und mit Ostergras ausgekleidet. Mit Eiern, Osterhasen und kleinen Leckereien bestückt, läuten die ehemaligen Wasserleiter die Osterzeit im Feuerwehrstil ein.

Schlaeuche 2

Jugendabteilung leuchtet Hirschhorner Bevölkerung den Weg

Die Jugend- und Kinderfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Hirschhorn war am vergangenen Wochenende gleich zweimal zur Stelle, den Einwohnern der Neckarstadt den Weg mit Fackeln auszuleuchten.

Martinsumzug

Am 11.11.2016 wurde traditionell der Martinsumzug mit Fackeln begleitet. Vom Amselweg aus ging es über Höhenweg und Heinrich-Weis-Straße zurück zum KiTa, um dort der Martinsgeschichte am Lagerfeuer zuzuhören. Danach durften wieder die Kleinsten der Feuerwehr, die Bambinis, das Martinsfeuer mit Strahlrohren löschen. Unterstützt wurden sie dabei von den großen Kameraden und Kameradinnen der Einsatzabteilung.

Volkstrauertag

Am Sonntag, dem 13.11.2016, fand die Gedenkfeier anlässlich des Volkstrauertages an der Ersheimer Kapelle statt. Auch dort standen die Jugendlichen und Kinder mit Fackeln Spalier, um der Bevölkerung den Weg aus der Kapelle zum Kriegsdenkmal auszuleuchten. Dort legte die Einsatzabteilung und Alters- und Ehrenabteilung einen Kranz nieder.

Bambinifeuerwehr übernachtet im Feuerwehrhaus

Die jüngsten Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Hirschhorn trafen sich am Freitag, den 08. Juli im Feuerwehrhaus um eine ganz besondere Gruppenstunde abzuhalten. Mit Feldbetten, Luftmatratzen und Schlafsäcken wurde ein Bettenlager für einen gemütlichen Abend und eine ruhige Nacht hergerichtet. Zusammen mit dem Betreuerteam wollten die Kinder der Kinderfeuerwehr eine besondere Übernachtung im Feuerwehrhaus erleben.

Hirschhorner Jugend sammelt über 500 Weihnachtsbäume

Am heutigen Samstag war es wieder soweit und unsere Jugendfeuerwehr mit ihren Jugendlichen und vielen ehrenamtlichen Helfern haben die ausgedienten Weihnachtsbäume in Hirschhorn und Hessisch-Igelsbach eingesammelt. Bevor es so richtig losging um die nächsten Stunden beim Einsammeln der Bäume zu verbringen, gab es im Feuerwehrhaus ein kräftiges Frühstück für die zwölf Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 15 Jahren. Danach ging es los und die nächsten 4 Stunden wurden mit acht Betreuern im Stadtgebiet verbrachtAuf vier der Feuerwehr zur Verfügung gestellten Fahrzeugen, unterstützt von ehrenamtlichen Bauhof-Helfern, wurden die Bäume zum Sportplatz gekarrt. Zwischendurch gab es ein von den Küchenhelfern zubereitetes Mittagessen, in diesem Jahr hatten sich die Jugendlichen Spaghetti Bolognese gewünscht.