Adventsfenster belegt ersten Platz

Das von den Bambinis der Freiwilligen Feuerwehr Hirschhorn gestalltete Adventsfenster bei der Firma Küchen Mathes in Hirschhorn, belegte bei der Wahl des am Schönsten geschmückten Fensters, den ersten Platz!

Die Preisverleihung findet mit allen Preisträgern am 11.01.2014 um 14 Uhr im Café am Rathaus in Hirschhorn statt. Natürlich wird auch eine kleine Delegation der Feuerwehr daran teilnehmen und den Preis entgegen nehmen.

Auf diesem Wege nochmals vielen Dank an Alle, die dabei geholfen haben, dieses Fenster zu gestallten!

Bambinis gestalten Adventsfenster

Wie in den letzten Jahren schon, gestalteten die Bambinis der Feuerwehr Hirschhorn ein Adventsfenster bei der Firma Küchen Mathes.

Unter dem Motto "Die Weihnachtsbäckerei" wurden Plätzchen aus Salzteig gebacken und Engelskostüme gebastelt. Zusammen mit tatkräftigen Mitglieder der Einsatzabteilung wurde das Fenster geschmückt und eingebaut.

IMG 0003

Wir danken der Firma Küchen Mathes für das zu Verfügung stellen des Ausstellungsfensters und allen Beteiligten für die Hilfe!


Die Bambinis wünschen Ihnen auf diesem Weg eine "Frohe Weihnacht" und alles Gute für das Neue Jahr!

Bambinifeuerwehr im Einsatz

Am Montag den 11.11.2013 traf sich die Bambinifeuerwehr um gemeinsam am Martinsumzug teilzunehmen. Wie schon im letzten Jahr durften die Mädchen und Buben den Umzug mit Fackeln begleiten.
Los gings um 18 Uhr am Brückenkopf und endete am Martinsfeuer, das die Feuerwehr auf dem Château-Landon-Platz entzündet hatte. Nach dem Singen am Lagerfeuer durften die Kleinen wieder das Feuer löschen. Mit einem begeistertem "Feuer aus!" Ging der gemeinsame Abend zu Ende!

Besuch des Brandschutzerziehungsseminars

Am Samstag, den 31. August 2013, besuchten drei der vier Betreuer der Bambinifeuerwehr ein Seminar über die Brandschutzerziehung in der Hauptfeuerwache in Hanau. Als einzigster Teilnehmer des Kreises Bergstraße nahm man an dieser Veranstaltung des Landesfeuerwehrverbandes Hessen teil.

Nach der Begrüßung durch den Leiter der Feuerwehr Hanau sowie dem Sachgebietsleiter Brandschutzerziehung des Landes Hessen wurden verschiedene Workshops und Seminare angeboten, an welchen die Betreuer sehr intressiert teilnahmen.

Übungsstunde Erste Hilfe - Anne erfolgreich gerettet

Die Jugendfeuerwehr und die Juniors übten am vergangenen Mittwoch den 04.12.2013 die Erste Hilfe an der Rettungspuppe Anne. 

In der vergangenen Gruppenstunde beschäftigen sich die Kinder schon einmal mit dem Automatisierten Externen Defibrillator (AED) Gerät der Feuerwehr.  

Bambinis lernen Erste Hilfe!

Am Mittwoch den 23.10.2013 trafen sich die Bambinis im Feuerwehrgerätehaus zu ihrer nächsten Gruppenstunde und wurden dort von einem Gast überrascht! Thomas Krämer von der DRK-Bereitschaft in Hirschhorn hat sich bereit erklärt die Fragen der Jungs und Mädchen zu beantworten und ihnen einfache Schritte der Ersten Hilfe näher zu bringen. Zusammen mit Thomas und den Betreuern legten sich die Bambinis gegenseitig verschiedene Verbände an und übten die richtige Ausführung der Stabilen Seitenlage. Außerdem wurde den Mädchen und Jungen erklärt wie man den Puls und die Atmung einer Person überprüft und wie man richtig einen Notruf absetzt. Durch das sehr interessante Thema verging die Übungsstunde wie im Fluge.

Jugendfeuerwehr Hirschhorn beim Kreiszeltlager 2013

Bei schönstem Wetter brach die Jugendfeuerwehr am 10.07.2013 zum Kreiszeltlager nach Bensheim/Auerbach auf.

Nach der einstündigen Fahrt wollte man nur noch in der Sonne faulenzen. Doch auch im Zeltlager bleibt die „Hausarbeit“ nicht aus. So musste noch Einiges eingekauft werden, um die Zeltküche zu bestücken. Zum Glück waren die Kameraden der Einsatzabteilung am Vortag so nett die Zelte schon aufzubauen, sodass das Gröbste gemacht war. Auch hier hat das Hessische Neckartal mit Hirschhorn, Langenthal, Neckarsteinach und Darsberg gezeigt, dass die Zusammenarbeit bestens funktioniert. So wurde zusammen auf einem kleinen Fleckchen gezeltet. Gegen Mittag war dann doch der Hunger groß und alle stärkten sich nach der schweren Arbeit mit Reibekuchen und Apfelmus. Danach musste natürlich erst einmal der Zeltplatz erkundet werden, was gibt es denn hier und welche Feuerwehren sind denn noch da?