Gemeinsame Jahreshauptübung der Feuerwehren Hirschhorn Mitte und Hirschhorn Abt. Langenthal

Am Samstag den 10. Juni 2017 fand die gemeinsame Jahresübung der Feuerwehren der Stadt Hirschhorn bei sehr sommerlichen Temperaturen statt. Unter der Leitung unseres Stadtbrandinspektors Marco Albert wurde folgendes Übungsszenario auf dem Gelände der Fa. ITG angenommen: Im ersten Obergeschoss eines Bürogebäudes war ein Brand ausgebrochen. Vier Personen waren im Gebäude eingeschlossen, da alle Fluchtwege durch das Feuer abgeschnitten waren. Die ersteintreffenden Einsatzkräfte stellten zudem fest, dass alle Zugänge zum Gebäude verschlossen und das Hydrantennetz auf dem Gelände defekt war.

Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter Christian Albert machte sich eine Person am Fenster bemerkbar und drohte aus dem Obergeschoss zu springen. Eine weitere Person war unter einem Radlader eingeklemmt.

P6100073

Aufgrund der umfangreichen Lage wurde unter den Augen des höchsten Dienstchefs der Feuerwehr Hirschhorn, Herrn Bürgermeister Oliver Berthold, die Einsatzstelle in 3 Abschnitte aufgeteilt. Der erste Einsatzabschnitt übernahm die Menschenrettung und Brandbekämpfung im Gebäude. Über eine Leiter ging ein Trupp unter Atemschutz in das Gebäude vor und suchte die verrauchten Bereiche nach den Vermissten ab. Ein zweiter Trupp, ebenfalls unter Atemschutz, brach eine Tür auf, um über das Treppenhaus vorzugehen und den ersten Trupp bei seiner Aufgabe zu unterstützen. Unterdessen wurde ein Sprungretter aufgebaut, um die Person, die drohte zu springen, abzusichern.

Der zweite Einsatzabschnitt kümmerte sich um die Wasserversorgung aus offenem Gewässer. Mittels einer Pumpe und vielen Schläuchen wurde Wasser aus dem Neckar zu den Löschfahrzeugen transportiert.

P6100089

Der letzte Abschnitt war die Rettung der eingeklemmten Person. Unter zur Hilfenahme von technischem Gerät wurde der Radlader angehoben und die Person gerettet.

Nach zirka 40 Minuten waren alle Vermissten gefunden und dem Rettungsdienst übergeben.

Damit konnte die Übung für die 50 eingesetzten Einsatzkräfte erfolgreich beendet werden.

Vielen Dank an die Firma Wagner und Firma Ockrob für die Unterstützung und zur Verfügungstellung des Übungsobjektes. Der besondere Dank geht an die Herren Simon, Wagner und Falter von der Fa. ITG und Herrn Ockrob von der Fa. Ockrob.

Erfolgreiches Fahrtraining im Gelände

Vergangene Woche nahmen 3 Kameraden der Feuerwehr Hirschhorn an einem Fahrtraining für Großfahrzeuge im Gelände teil.

Fahrtraining 2017 002

Neben dem Lernen der richtigen Fahrtaktik und dem Fahrhalten der Fahrzeuge abseits der Straße, wurde auch ein Parcour mit verschiedenen Schwierigkeiten befahren.

Fahrtraining 2017 001

Wir danken euch für eure aufgebrachte Zeit!

Glückwunsch zum bestandenen Lehrgang TH-Bau

Wir gratulieren unserem Kameraden Daniel Pfisterer zum bestandenen Lehrgang TH-Bau an der Landesfeuerwehrschule in Kassel.

Neben der Rettung von Patienten aus schwierigen Situationen ging es bei diesem Lehrgang auch um das Sichern und Stabilisieren einsturzgefährdeter Gebäude.